­aktuell.jpg
­
Aktuelles
Rund um das Ingolstadt-Spiel im Museum und auf der Waldtribüne
Aktuelles >>

Vor dem Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 öffnet das Eintracht-Museum am 18. Februar 2017 um 13.30 Uhr. Um 14.00 Uhr starten wir eine Führung „Die Eintracht und Ingolstadt“, zu der Gästefans natürlich herzlich eingeladen sind. Besucher des Museums müssen eine gültige Karte für die Bundesligapartie haben, der Eintritt beträgt 5,00 Euro, erm. 3,50 Euro. Das Museum schließt mit Anpfiff der Partie.

Öffnungszeiten: 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Führung: 14.00 Uhr: Die Eintracht und Ingolstadt


Waldtribüne gegen den FC Ingolstadt

Der ehemalige Bundesligaschiedsrichter Werner Ross hat einst auch die Eintracht gepfiffen. 2004 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des FC Ingolstadt, heute ist er Repräsentant des Vereins. Der Eintrachtfan und Buchautor Gerd Fischer hat jüngst einen Krimi veröffentlicht: "Einzige Liebe" spielt rund um das Stadion und die Eintracht. Und Uwe Bein, unser Weltmeister von 1990, schreibt mittlerweile auch - eine feste Kolumne in der Stadionzeitung. Auf der Waldtribüne werden Pia und Beve all die Gäste begrüßen und befragen. Doc Hermann kommt auch - und bringt ein Exponat der Woche mit!

Wo:         Bühne am Medienturm Ost gegenüber des Eintracht Museums
Wann:     14.15 Uhr bis 15.00 Uhr (immer 45 Minuten nach Stadionöffnung).


zurück