­aktuell.jpg
­
Aktuelles
Mittwoch, 03. Mai 2017, 14.30 Uhr: „Sportjournalisten – Ganz nah dran!“ Gäste: Wolfgang Avenarius und Horst Reber
Aktuelles >>

Mit der  Sportgeschichte am Nachmittag bietet das Eintracht Frankfurt Museum ein Programm speziell für ältere Sport- und Fußballinteressierte.  Der erste Mittwoch im Monat steht ganz im Zeichen der Sportgeschichte Frankfurts. Ausgewählte Themen werden wir mit interessanten Gästen unter die Lupe nehmen. Neben Vortrag und Gesprächen bieten wir in gemütlicher Atmosphäre Kaffee und Kuchen sowie einen abschließenden Blick ins Stadion an.

Zur Sportgeschichte am Nachmittag sind Seniorinnen und Senioren herzlich willkommen. Auch Einrichtungen können mit ganzen Gruppen gerne an dem Nachmittag teilnehmen. Die Veranstaltungen beginnen um 14.30 Uhr mit einem Vortrag, an den sich die Kaffeepause anschließt. Um 15.30 Uhr bieten wir die Möglichkeit, einen Blick in das Museum und das Stadion zu werfen. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro, Kaffee und Kuchen sind im Preis nicht inbegriffen.

Die nächste Veranstaltung der Sportgeschichte am Nachmittag findet am 03. Mai 2017 statt und steht unter dem Titel „Sportjournalisten – Ganz nah dran“. Mit Wolfgang Avenarius und Horst Reber begrüßen wir zwei Journalisten, die die Eintracht über Jahrzehnte begleitet haben. Während Wolfgang Avenarius zahlreiche Filmbeiträge produziert hat, arbeitete Horst Reber unter anderem für die Bild-Zeitung und die Abendpost/Nachtausgabe. Beide sind profunde Kenner der Eintracht-Historie und haben sicher viele interessante Geschichten zu erzählen.  

Start: 03. Mai 2017, 14.30 Uhr. Eintritt 5,00 Euro. Kaffee und Kuchen  werden gesondert berechnet.

Kontakt:

zurück